Neuigkeit: Kompetenztage am Schiller-Gymnasium: Di+Mi vor den Herbstferien, am 17. und 18.10.2017
←  Zurück zur Startseite

Sehr geehrter Mr. Daldry, erst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Film „Der Vorleser“.
Ich habe ihn mir vor kurzem angesehen und muss sagen – ja, Bernhard Schlinks Vorlage machte sich als aufwändig produzierter Film doch tatsächlich besser als ich zu hoffen gewagt hatte. Und Sie verstanden sich ausgezeichnet darauf, Zeit und Atmosphäre des Romans einzufangen und in Ihr Medium – den Film – zu übersetzten. Die großartige Kulisse und durchaus überzeugende Schauspieler vermochten das ernste und tragische Drehbuchgerüst mit Leben und Emotionalität zu füllen, ohne, dass das wohl unvermeidbare bisschen Hollywood-Kitsch allzu sehr aufgefallen wäre.
Um jedoch nicht gänzlich in den Chor der euphorischen Filmkritiker einzustimmen, möchte ich Ihnen einige Kritikpunkte darlegen, ... weiter auf den Seiten des Fachbereiches Deutsch