Neuigkeit: Kompetenztage am Schiller-Gymnasium: Di+Mi vor den Herbstferien, am 17. und 18.10.2017
←  Zurück zur Startseite

Am 8.9. 2017 nehmen die Schüler*innen des Kurses DS Q3 an einem Workshop zum Dokumentartheaterstück "871 Tage in 67 Geschichten" teil. Das Stück zum historischen Ereignis der Leningrader Blockade 1941-44 wurde unter der Regie von Eberhard Köhler mit vier russischen und einer deutschen Schausspieler*in in St. Petersburg entwickelt. Die Textvorlage des Stückes hat die preisgekrönte Theaterautorin Elena Gremina aus Moskau geschrieben: eine Montage von Zeitzeugeninterviews (mit Ausnahme weniger Passagen).In dem ganztägigen Theaterworkshop unter der Leitung von Sabrina Kutz und Lena Petersen lernen die Schüler*innen die Arbeitsweise des Dokumentartheaters kennen und entwerfen selber Szenenskizzen zum Thema auf der Grundlage von eigenen Dokumentenanalysen.

"871 Tage in 67 Geschichten"

Do, 7.9. 20 Uhr Generalprobe
Fr, 8.9. 20 Uhr
Sa, 9.9. 20 Uhr
So, 10.9. 20 Uhr

Kartenreservierung bei Theater unterm Dach