Do, 18. Juli - So, 1. Sept. Schöne Sommerferien!! +++ Einschulung Klasse 7 12 Uhr in der Aula
Informationstechnischer Grundkurs (ITG)

Der Informationstechnische Grundkurs wird in der 7. Klasse mit einer Unterrichtsstunde pro Woche als Teilungsunterricht durchgeführt. Hier werden, aufbauend auf den Kenntnissen aus der Grundschule, die Fähigkeiten für die Nutzung der Computer im Fachunterricht und bei der häuslichen Arbeit – von der Erstellung von Referaten bis zur Präsentation für den Mittleren Schulabschluss – bereitgestellt. Einen Anteil nimmt daher die Nutzung von Standardsoftware ein, z.B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationstechnik. Es wird auf der Lernplattform Lernraum-Berlin gearbeitet.

Es werden auch exemplarisch Probleme des Datenschutzes und des Urheberrechts behandelt – Unterrichtsinhalte, die vom nicht verbindlichen Informatik-Unterricht abgesehen, in keinem anderen Unterrichtsfach zwingend vorgeschrieben sind. Das Verhalten in sozialen Netzwerken ist Unterrichtsgegenstand.

Der ITG-Unterricht wird dabei in enger Absprache mit anderen Unterrichtsfächern, vor allem Mathematik, Erdkunde und Biologie durchgeführt.
In den Klassen des Europazuges wird der Unterricht auf Englisch erteilt.

Fachkollegium

Fr. Bergmann (ITG)
Hr. Schendel (ITG)
Hr. Heinrich (ITG)
Hr. Adelhardt (ITG)
Hr. Brabandt (ITG/Informatik)
Hr. Laske (ITG/Informatik)

Zur Vermittlung von Office-Anwendungen nutzen wir ab der 7. Klasse die Open-Source-Software "Libre Office":

In der 7. Klasse führen wir die Schülerinnen und Schüler mit "Sratch" an das Programmieren heran: