Schöne Sommerferien!! +++ Die Schule startet wieder am Mo, den 22.8.22 um 8 Uhr. 1.+2. Std. Klassenstunden, Q1 in der Aula, Q3 in Tutorien
Wichtige Kontakte
Wichtige Kontakte

 

SIBUZ Charlottenburg-Wilmersdorf- Schulpsychologisches und Inklusionspädagogisches Beratungs-u. Unterstützungszentrum 

Das SIBUZ Charlottenburg-Wilmersdorf steht allen Schüler*innen, Eltern, Schulen und Lehrkräften bei Beratungs- und Unterstützungsbedarfen zu vielen schulischen Themen zur Verfügung. Alle Angebote sind kostenfrei.

Schüler*innen können das SIBUZ aufsuchen, wenn sie schulische Lern- und Leistungsprobleme oder Schwierigkeiten im sozialen Miteinander in der Schule haben und sich vertraulich beraten lassen möchten. Eltern können sich an das SIBUZ wenden, wenn Sie sich über die schulische Entwicklung ihrer Kinder Sorgen machen und aus diesem Grunde eine schulpsychologische und sonderpädagogische Diagnostik und Beratung wünschen. Die Beratung ist dabei vertraulich, freiwillig und allparteilich.

Herr Patrick Lang - Leitung
Waldschulallee 29-31, 14055 Berlin
Tel: +49 30 9029 25150
E-Mail: 04sibuz@senbjf.berlin.de


Frau Dorothea Wudy - Schulpsychologin
Waldschulallee 29-31, 14055 Berlin
Tel: +4930 – 9029 25158
Fax: +4930 – 9029 25155
E-Mail: dorothea.wudy@senbjf.berlin.de 

 

Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst (KJPD) Charlottenburg - Wilmersdorf

Der KJPD Charlottenburg-Wilmersdorf ist eine kostenfreie, bezirkliche Anlaufstelle und bietet fachärztliche, sozialpädagogische, psychologische Beratung, Diagnostik, Betreuung, Begutachtung, Unterstützung bei Einleitung und Durchführung von Hilfe- und Therapiemaßnahmen für Familien mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 0 - 18 Jahren mit seelischen Entwicklungsauffälligkeiten wie z.B. Ängsten, psychisch bedingten körperlichen Funktionsstörungen (z.B. Essstörungen, Einnässen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen), Drogenproblemen u.v.a.m. 

Bezirksamt Charlottenburg - Wilmersdorf - Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst (Gesundheitsamt)
Hohenzollerndamm 174-177, 10713 Berlin
Tel: +4930 – 9029 15536
Fax: +4930 – 9029 15535
E-Mail: kjpd@charlottenburg-wilmersdorf.de

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle (EFB)

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle Charlottenburg Wilmersdorf ist zuständig für Schwierigkeiten im familiären Bereich und bietet Beratung, Diagnostik, psychotherapeutische Begleitung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien an. Die angebotene Hilfe ist kostenfrei, vertraulich und kann auf verschiedenen Sprachen angeboten werden. Sie erfolgt auf Wunsch auch anonym.

EFB Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Haubachstraße 45, 10585 Berlin
Tel: +4930 – 9029 18500
Fax: +4930 – 9029 18505
E-Mail: erziehungsberatung@charlottenburg-wilmersdorf.de 

Beratung durch die Erziehungs- und Familienberatungsstellen erfolgt in dem Bezirk, in dem Ihr Kind wohnt – Beratungsstelle in Ihrer Nähe finden.

 

Berliner Krisendienst (Charlottenburg-Wilmersdorf)

Der Berliner Krisendienst hilft schnell und qualifiziert bei psychosozialen Krisen bis hin zu akuten seelischen und psychiatrischen Notsituationen. Er hilft Betroffenen, Angehörigen und anderen Beteiligten, die mit Menschen in Krisen zu tun haben. Kostenlos, 24 Stunden am Tag. An 9 Berliner Standorten auch in Ihrer Nähe. Auf Wunsch anonym. Telefonisch, persönlich und in zugespitzten Situationen vor Ort.

Erreichbarkeit

Täglich 16.00 – 24.00 Uhr:  030 390 63 – 20    - Horstweg 2, 14059 Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Täglich 24.00 - 8.00 Uhr + an den Wochenenden und Feiertagen von 8.00 -16.00 Uhr: 030 390 63 - 10  - Große Hamburger Straße 5, 10115 Berlin-Mitte, im Ärztehaus Hedwig, Aufgang 1, EG links.

 

Beratungsstelle neuhland

Die Beratungsstelle neuhland bietet schnell, kostenfrei und auf Wunsch anonym Hilfe und Beratung in psychischen Krisensituationen für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene bis 25 Jahren und deren Eltern. Sie ist an den drei Standorten Wilmersdorf, Friedrichshain und Buch vertreten. Die Beratung kann telefonisch oder vor Ort stattfinden.

Ziele der Arbeit:

  • Krisenbewältigung und –prävention
  • Behandlung und Prävention der Suizidgefährdung
  • Einleitung längerer pädagogischer, psychiatrischer bzw. psychotherapeutischer Hilfe
  • Aufklärung und Qualifizierung zum Thema "Krise und Suizidalität im Kindes- und Jugendalter"

Angebot:

  • Niedrigschwellige ambulante Krisenintervention: kurzfristig, anonym und kostenlos sowie Psychotherapeutische Beratung
  • Führen von Familiengesprächen sowie Arbeit mit Angehörigen und dem weiteren sozialen Umfeld
  • Online-Beratung im Chat bei neuhland für junge Menschen, die nicht persönlich kommen können oder wollen - Hier geht es zum Chat
  • Telefonische Krisenintervention und Beratung
  • Prävention in Schulen
  • Fachberatungen und Informationsveranstaltungen für Fachleute
  • Hier finden Sie unsere Webseite für junge Menschen, die Beratung suchen

Zielgruppe:

  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen aus allen Berliner Bezirken mit folgenden Problemen:
  • selbstverletzendes Verhalten
  • Suizidgedanken
  • nach einem Suizidversuch
  • Ängste
  • Depressive Verstimmungen
  • Beziehungs- und Kontaktstörungen
  • Rückzug, Aggressivität, Weglaufen, Schulverweigerung
  • Essstörung
  • Traumatisierung
  • Somatisierung
  • Persönlichkeitsstörungen

Erreichbarkeit

Montag - Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr - 030 873 01 11

Beratungsstelle Berlin-Wilmersdorf: Nikolsburger Pl. 6, 10717 Berlin

 

 

 

 

Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten des Schiller-Gymnasiums vom 27.05.2021